Phosphorfällung im Siebenmeterteich

von Webmaster (Kommentare: 0)

Phosphorfällung im Siebenmeterteich

Die Landeshauptstadt Hannover bearbeitet am 17. und 18. November den Siebenmeterteich (Döhren), um die regelmäßige Algenbildung einzudämmen. Zum Einsatz kommt dabei die sogenannte Phosphorfällung: Durch die Hinzugabe eines Wirkstoffs wird Phosphor gebunden, der in der Folge in Form von Flocken auf den Gewässergrund absinkt und dort dauerhaft festliegt.

Quelle: https://www.hannover.de/Service/Presse-Medien/Landeshauptstadt-Hannover/Aktuelle-Meldungen-und-Veranstaltungen/%22Phosphorf%C3%A4llung%22-im-Siebenmeterteich

Zurück

Einen Kommentar schreiben