Großer Döhrener Teich

Pachtgewässer - 13

Gewässerwart: Jörg Büttner
Tel: +49
1775552477

Gewässerobmann: Guido Brüggemann
Tel: +491636677461

 

 

Beschreibung:

  • Der Döhrener Teich hat wenig Wasserpflanzen und ist vom Ufer aus gut beangelbar. Mehrere Stege ermöglichen eine einfache Angelei. Der nördliche und südwestliche Teil sind durch ein Tor mit der Vereinsschließung für unsere Mitglieder erreichbar. Einige Insel bieten den Fischen und Wasservögeln Rückzugsmöglichkeiten. Im Sommer herrscht auf den Stegen leichter Badebetrieb. Das Wasser ist meist klar. Von Aal, großen Brassen , Hechten über Karpfen bis zum Wels kann man mit allem rechnen. Durch das Hochwasser kommt es immer wieder zu einem Fischaustausch und einem “Besatz“ durch die Leine. Spinnangler sind an diesem See wohl am häufigsten unterwegs. Die Ricklinger Teiche sind alle miteinander Verbunden, so dass sich die Fischbestände in allen Gewässern der Leinemasch sehr ähneln.


Sonderbestimmungen:

  • Schongebiete nicht betreten!
  • Die Verbindung im Nordwesten zum 7 Meter Teich ist ein Schongebiet und hier ist das Angeln verboten!

Interaktive Karte


Großer Döhrener Teich auf einer größeren Karte anzeigen

Tiefenkarte

Tiefenkarte (fein)

Tiefenkarte (3D)