Großer Ricklinger Teich

Pachtgewässer - 20,5 ha

 

Gewässerwart: Jörg Büttner
Tel.: +491775552477

Gewässerobmann:  Dirk Böcker
Tel.: +4917678170268 

 

 

 

Beschreibung:

  • Hier liegt das Herzstück unseres Vereins. Die Ricklinger Halbinsel. Treffpunkt für Jung, sowie Veranstaltungsort für etliche Kurse wie z.B. Räucherkurse, Jugentreffs, Hegefischen, Zanderkurse, Einführungsabende, Fliegenfischerkurse, Flohmärkte uvm. .Der Parkplatz direkt am See ist für Mitglieder mit der Vereinsschließung erreichbar. Um auf die Halbinsel zu gelangen benötigen sie ebenfalls den Schlüssel. Aufgrund der zahlreichen Veranstaltungen ist die Halbinsel auch hin und wieder gesperrt. Insgesamt ist es der größte See der Leinemasch und bietet auch dementsprechend die meisten Möglichkeiten. Seerosen, versunkene Bäume und andere Wasserpflanzen sorgen für eine ordentliche Fischdichte.
    Auf der Halbinsel sind bereits einige Stellen für mobil eingeschränkte Personen eingerichtet, so dass hier auch Rollstuhlfahrer ihrer Passion sorgenfrei nachgehen können. Weitere Stellen sind angedacht, hier stehen wir mit der Stadt Hannover in Verbindung. Aal, Hecht, Brasse, Karpfen, Wels, und eventuell auch mal ein Zander können hier u.a. gefangen werden. Wie auch in den übrigen Gewässern der Leinemasch gilt hier, dass mit sämtlichen Fischarten aus der Gewässerordnung gerechnet werden kann, denn das Hochwasser besetzt uns hin und wieder diese Teiche. Beliebt ist der See auch bei Welsanglern. Im Sommer muss jedoch mit reichlich Badebetrieb gerechnet werden. So dass die Halbinsel ein willkommenes Rückzugsgebiet für uns Angler ist.

Sonderbestimmungen:

  • Das Ricklinger Freibad darf nicht beangelt werden, sowie die Verbindung des Hemminger Teiches und des Ricklinger Teiches im Süden. Hier ist ein Schongebiet ausgewiesen!

Interaktive Karte


Großer Ricklinger Teich auf einer größeren Karte anzeigen

Tiefenkarte

Tiefenkarte (3D)

Klassische Gewässerkarte